Kurkuma Limonade ganz einfach selbermachen!

Kurkuma: Naturheilmittel mit vielseitigen Wirkungen

Kurkuma, eine gelbe Wurzel, die vor allem in asiatischen Ländern als Gewürz verwendet wird, gilt als eines der wirksamsten Naturheilmittel. Es hat eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen und bietet Lösungen für eine Reihe von gesundheitlichen Problemen.

Entzündungshemmend und Schmerzstillend

Kurkuma wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend, was es zu einer großartigen Alternative zu chemischen Schmerzmitteln macht. Es kann auch helfen, Krebszellen zu bekämpfen und Schwermetalle aus dem Körper zu entfernen.

Kurkuma gegen Depressionen

Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass Kurkuma auch gegen Depressionen sehr wirksam sein kann. Es kann helfen, Stimmungsschwankungen und Angstzustände zu reduzieren und dabei gleichzeitig das kognitive Funktionieren zu verbessern.

Zubereitung und Anwendung

Zur Zubereitung von Kurkuma kann man es in einem Mixer mit anderen Zutaten wie z.B. Kokosöl und Limettensaft zu einer Limonade mischen. Um eine bessere Aufnahme zu gewährleisten, empfiehlt es sich, einen Teelöffel Kokosöl vor oder nach dem Trinken der Limonade zu nehmen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Kurkuma in großen Mengen in Einzelfällen Übelkeit und Magen-Darm-Beschwerden auslösen kann.

Vorsichtsmaßnahmen für Schwangere und Stillende

Schwangere und stillende Mütter sollten zur Sicherheit auf die Verwendung von Kurkuma verzichten, da nicht genug bekannt ist über die Auswirkungen auf das Ungeborene oder das gestillte Baby. Es ist jedoch immer am besten, vor der Einnahme eines Naturheilmittels einen Arzt zu konsultieren.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Kurkuma ein wertvolles Naturheilmittel ist, das eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet.

 

Rezept Kurkuma Limonade

  • 4 Gläser kaltes Minralwassr
  • 2 Teelöffel Kurkuma-Pulver (Bio-Qualität)
  • 3-4 Teelöffel Ahorn-Sirup oder Honig (nach belieben)
  • 1 Prise schwarzen Pfeffer (erhöht die Aufnahmefähigkeit von Kurkuma)
  • Saft von 1 gepresste Zitronen (Bio-Qualität)
  • Saft von 1 Orange (Bio-Qualität)

 

Wenn Sie diese Informationen cool, nützlich oder wertvoll finden dann teilen Sie diesen Beitrag bitte!