Detox superfood. © joanna wnuk

von Jonathan Benson

SpirulinaAn dieser Stelle ist oft von »Superfoods« die Rede; buchstäblich Tausende von nährstoffdichten Superfoods stehen zur Auswahl. Sie alle enthalten eine einzigartige Mischung aus gesunden Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und anderen heilenden Komponenten. Und doch gibt es ein Superfood, das alle anderen turmhoch überragt – und das Sie Ihrer Gesundheit zuliebe jeden Tag einnehmen sollten –, nämlich Spirulina, eine besondere Art einer blaugrünen Alge, die jede Menge Chlorophyll und eine ganze Reihe lebensspendender Nährstoffe enthält.

Spirulina ist besonders reich an 1. infektionsbekämpfenden Proteinen, die, wie wissenschaftlich erwiesen ist, im Körper die Produktion von Antikörpern gegen Krankheiten erhöhen. Da Spirulina zu fast 70 Prozent aus Protein besteht – der höchste Prozentsatz unter allen Lebensmitteln –, ist es besonders wirksam bei der Ankurbelung der Bildung von Makrophagen. Das sind weiße Blutkörperchen, die Infektionen verhindern und bekämpfen.

Eine Studie, die 2005 im Journal of Medicinal Food veröffentlicht wurde, ergab, dass Spirulina 2. dazu beiträgt, allergische Reaktionen zu verhindern, besonders bei Menschen mit einer allergischen Rhinitis. Es zeigt sich, dass die regelmäßige Einnahme von hohen Dosen Spirulina Allergikern zu einer dramatischen Besserung ihrer Beschwerden verhelfen kann.

Darüber hinaus ist Spirulina auch wichtig für gesundes Blut, sie trägt dazu bei, 3. eine Anämie zu behandeln. In seinem Buch Healing with Whole Foods: Asian Traditions and Modern Nutrition (Mit vollwertigen Lebensmitteln heilen: Asiatische Tradition und moderne Ernährung) beschreibt der Autor Paul Pitchford, wie Spirulina und eine Reihe weiterer Mikroalgen wirksam die Bildung roter Blutkörperchen ankurbeln, besonders wenn sie zusammen mit Vitamin B12 eingenommen werden.

Reich an Phycocyanin und Chlorophyll, ist Spirulina 4. ein kräftiger Blutreiniger. Diese beiden Nährstoffe fördern nicht nur das Zellwachstum, sondern verjüngen auch das vorhandene Blut. Insbesondere Chlorophyll ist fast identisch mit dem Hämoglobin, das für Blutreinigung und Sauerstofftransport zu den Zellen zuständig ist.

Da sie alle acht essenziellen und zehn weitere nicht essenzielle Aminosäuren enthält sowie die Antioxidantien Beta-Carotin und Zeaxanthin, die B-Komplex-Vitamine, Dutzende von Spurenelementen, die essenzielle Fettsäure Gamma-Linolensäure, Pathogene-angreifende Proteine und nützliche probiotische Bakterien, ist Spirulina auch beispiellos in der Fähigkeit, 5. das Immunsystem auf Touren zu bringen.

Dieselben Nährstoffe helfen auch, 6. die Zellen zu entgiften und den Körper von Schwermetallen und anderen Giftstoffen zu befreien. Als kräftiger Chelator reicht Spirulina bis tief in das Körpergewebe und entfernt Giftstoffe wie Quecksilber, Strahlungsrückstände, Arsen, Kadmium, Pestizide, synthetische Nahrungsbestandteile und Umweltkarzinogene. Außerdem unterstützt Spirulina den Transport von essenziellen Nährstoffen über die Blut-Hirn-Schranke, um den freien Raum, den diese Giftstoffe hinterlassen, zu füllen.

Eine 1988 in Japan durchgeführte Studie ergab, dass Spirulina 7. hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und die zugrunde liegenden entzündlichen Prozesse zu beruhigen, die zur Folge haben, dass sich Cholesterin im Blut ansammelt. Eine tägliche Ergänzung mit Spirulina senkt den Cholesterinspiegel im Blut. Das Cholesterin wird dann überall im Körper abgelagert, wo es hingehört, und nicht in den Arterienwänden, wo es Herz-Kreislauf-Probleme verursachen kann.

Übergewichtige bis fettleibige Menschen, die abnehmen möchten, können ebenfalls davon profitieren, dass Spirulina 8. eine Gewichtsabnahme fördern kann. Eine Ergänzung mit Spirulina kann Ihnen nicht nur helfen, die überschüssigen Pfunde loszuwerden, sondern es kann auch Wachstum und Entwicklung von magerer Muskelmasse fördern, vor allem aufgrund des hohen Gehalts an bioverfügbarem Eiweiß.

Viele, die Spirulina-Ergänzungsmittel einnehmen, bemerken eine deutliche Verbesserung der geistigen Gesundheit und kognitiven Klarheit. Da sie ungewöhnlich viel L-Tryptophan enthält, eine Aminosäure, die die Neurotransmitter Melatonin und Serotonin bildet, ist Spirulina ein beispielloser 9. Balancierer von Neurotransmittern, die helfen, Stimmung und Gedächtnis zu verbessern und das Gefühl von Ruhe und Wohlbefinden zu fördern.

Der Gehalt an Antioxidantien, essenziellen Fettsäuren und reinigenden Nährstoffen trägt auch dazu bei, 10. Haut und Haare zu nähren. Dadurch, dass sie gegen die wichtigsten Faktoren, die zum Haarverlust führen, vorgeht, nämlich schlaffe Haut und andere Nebeneffekte der Alterung, kann Spirulina helfen, das größte Organ von innen heraus zu verjüngen. Auch örtlich aufzutragende Spirulina-Cremes können helfen, der Haut ihren Tonus zurückzugeben und sie gesund zu machen.

Um die volle Wirkung von Spirulina zu erhalten, müssen manche täglich mehrere Gramm oder mehr dieses nährstoffdichten Superfoods einnehmen. Kaufen Sie nur Produkte renommierter Firmen, wie beispielsweise Nutrex-Hawaii Spirulina Pacifica von Cyanotech, das so angebaut und geerntet wird, dass eine Kontamination mit toxischen Microcystinen ausgeschlossen ist.

Wenn Sie diese Informationen cool, nützlich oder wertvoll finden dann teilen Sie diesen Beitrag bitte!

 

Quelle: info.kopp-verlag.de / NaturalNews.com

Zum Seitenanfang