Kapuzinerkresse © agenturfotografin

Die Kapuzinerkresse (Tropaeolum) gehört zu der Apotheke, die die spanischen Eroberer von ihrer Suche nach Indien im 16. Jahrhundert aus Südamerika mitbrachten. Man gab ihr deshalb auch den Namen „Blutblume aus Peru“ oder Indianerkresse.

In die Nähe der Kresse wurde sie gerückt, weil ihr Geruch und Geschmack unserer Brunnenkresse ähnelte. Bei den seefahrenden Engländern wurde die Heilpflanze hochgeschätzt, weil ihre Samen als wirksames Mittel gegen den gefürchteten Skorbut galten. Traditionell wurde sie bei Genitalinfektionen zur Keimhemmung eingesetzt.

Weiterlesen: Kapuzinerkresse ein wahres Wunderkraut

Kurkuma Limonade ganz einfach selbermachen!

Kurkuma wird in vielen asiatischen Ländern als Gewürz verwendet und gilt als eines der wirksamsten Naturheilmittel überhaupt. Die gelbe Wurzel wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, krebshemmend und kann Schwermetalle aus dem Körper leiten. Einer aktuellen Studie zufolge soll Kurkuma auch gegen Depressionen sehr wirksam sein.

Weiterlesen: Kurkuma Limonade ganz einfach selbermachen!

Das Märchen von Bluthochdruck

Doktor Schnitzer spricht Klartext über die Hintergründe des riesigen Wirtschaftszweigs der Bluthochdruckpatienten. Etwa die Hälfte der Patienten in Deutschland gehen wegen des Problems Bluthochdruck zum Arzt - und bekommen ein blutdrucksenkendes Mittel. Das ändert natürlich nichts an den Gründen für den hohen Blutdruck, sondern nur die Anzeige des Meßgerätes. Ohne die Beseitigung der Krankheit selbst aber kann der Mensch nicht gesunden.

Weiterlesen: Das Märchen von Bluthochdruck

Oma´s Magnesiumchlorid eine wahre Verjüngungskur

Magnesium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe und an unzähligen Vorgängen im Körper beteiligt. Magnesiummangel kann eine Heilung trotz bester Naturheilmittel verzögern oder sogar verhindern. Zum Glück kann man einem solchen Mangel ganz leicht vorbeugen: mit dem Salz Magnesiumchlorid. Es wird vom Körper gut aufgenommen und ist eine praktische und günstige Quelle für eine ausreichende Magnesiumversorgung.

Weiterlesen: Oma´s Magnesiumchlorid eine wahre Verjüngungskur

Vermeide aluminiumhaltige Nahrungsmittel – Dein Gehirn wird es Dir danken

Aluminium ist ein bekanntes Nervengift, es manipuliert das Immunsystem und schädigt die Erbsubstanz menschlicher Zellen.

Bei zahlreichen ernsthaften Krankheiten gelten toxische Aluminium-Verbindungen als mögliche Auslöser (Alzheimer, Brustkrebs, Multiple Sklerose, Morbus Crohn, Allergien) oder wurden bereits eindeutig als Verursacher identifiziert (Dialyse-Demenz, Knochenerweichung, Blutarmut, Aluminiumasthma).

Weiterlesen: Vermeide aluminiumhaltige Nahrungsmittel – Dein Gehirn wird es Dir danken

Entzünde ein Lorbeerblatt, Du wirst nicht glauben was danach passiert!

Aus dem Lorbeerblatt gibt es eine Menge mehr Vorteile zu schöpfen als nur in den Topf zu werfen um den Lebensmitteln Geschmack zu geben. Es verlangsamt die Alterung, beruhigt, hilft Bakterien zu bekämpfen, heilt Atemwege und vieles mehr.

Das Lorbeerblatt ist ein wunderbares Heilmittel und viel zu schade um es nur als Nahrungsmittelzusatz zu verwenden. Experten sagen, dass es eine sehr kräftige Pflanze ist, die Alterung verlangsamt, die Stimmung verbessert, den Körper reinigt , Atemprobleme löst und vieles mehr.

Weiterlesen: Entzünde ein Lorbeerblatt, Du wirst nicht glauben was danach passiert!

Diese Pflanze zerstört 98 % der Krebszellen in nur 16 Stunden

Bei uns ist Beifuss vielen wohl nur als Hauptbestandteil von Absinth und Wermut bekannt.
Wermut ist ein mit Gewürzen und Kräutern aromatisierter Wein, der vor allen Dingen bei Römern und später im Mittelalter beliebt war, wo man Wein verdünnte und mit allerlei merkwürdigen Kräutern “würzte”. Viele teure Gewürze zu nutzen galt damals in Adelskreisen als besonders vornehm. Heute würde man das als “verschlimmbessern” bezeichnen.

Doch schon seit Jahrhunderten wird eine Wermutart, Artemesia annua, als Heilpflanze in China verwendet. Vor wenigen Jahren entdeckten Henry Lai und Narendra Singh von der Universität Washington das Wermutderivat Artemisinin auch als viel versprechendes Mittel gegen Krebs.

Weiterlesen: Diese Pflanze zerstört 98 % der Krebszellen in nur 16 Stunden

Seite 1 von 12

Zum Seitenanfang