Steine im Wasser 3 © psdesign1

Der Energieversorgung sollte unsere volle Aufmerksamkeit gehören, denn um Energie dreht sich alles und Energie kann ebenso eine Macht sein wie wir es seit Jahrzehnten erleben. Durch die Öffnung des Energiesektors in den freien Markt wurde der Erste richtige Schritt unternommen und wir können durch die jetzige vorherrschende Marktwirtschaft gut davon profitieren und gleichzeitig etwas für die Entwicklung dieses Bereichs tun und das Bewusstsein dafür unter die Leute bringen.

Wie profitiert man nun von diesem angeblichen richtigen Schritt? Ganz einfach, ein Markt bestimmt in der Regel den Preis bzw. die Nachfrage bestimmt den Preis und hier kommt jeder Einzelne von UNS ins Spiel. Die Unternehmen werden auf die Bewegungen am Markt reagieren und unser Ziel wird es sein durch regelmäßiges wechseln unseres Energieanbieters den Unternehmen die Signale zu geben was für Strom oder Gas wir wie beziehen wollen.

Im jetzigen Status Quo, haben wir noch nicht die Möglichkeit uns mit freier Energie zu versorgen, auch das wird noch kommen - ganz gewiss. Aber bis dahin bleibt uns nur diese Möglichkeit des regelmäßigen Wechseln und dies sollten und werden viele Menschen tun.

Wechseln Sie Ihren Energieanbieter so oft es nur geht!

  • alle 12 Monate den Stromanbieter
  • alle 24 Monate den DSL Anbieter (soweit technisch möglich)
  • alle 12 Monate den Gasanbieter
  • bei Mobilfunkanbieter ist es meiner Meinung nach sinnvoll hier alle 12 Monate einen Preisvergleich zu machen

Es gibt noch weitere gute Möglichkeiten gutes Geld zu sparen, bei fast jedem Wechsel z.B. zu einem anderen Stromanbieter erhalten sie einen Sonderbonus und oder einen Neukundenrabatt. Die Anbieter rechnet ja damit dass Sie länger als die 12 monatige Vertragslaufzeit bleiben. Ätschebätsch, tun wir aber nicht! Denn wir wechseln noch vor Vertragsende zu einem anderen günstigen Anbieter und kassieren hier wieder einen Sonderbonus und oder einen Neukundenrabatt ;)

Stromwechsel

Strompreisvergleich

Gaswechsel

Gaspreisvergleich

DSL Wechsel

DSL Vergleich

Warum Check24?

Bei Check24 muss ich mich nur um die Auswahl meines neuen Anbieters kümmern und auswählen, den Rest wie Vertragskündigung und so weiter erledigt komplett Check24. Einfacher und schneller kann es nicht gehen. In meinem Handy mache ich im Kalender eine Erinnerung auf z.B. 3,5 Monate vor der nächsten Vertragsverlängerung bzw. Vertragsende und weiss somit das ich wieder wechseln muss. Kinderleicht, man muss es nur wollen. Alternativ gibt es auch gute Apps für Smartphones mit denen man Verträge mit Kündigungsfristen anlegen kann welche bei Handlungsbedarf Alarm schlagen.

Übrigends spare ich im durchschnitt 600,- Euro pro Jahr selbst bei Öko-Strom-Tarifen (erneuerbare Energien), nur weil ich regelmäßig wechsel!

Ich selbst nutze Check24 regelmäßig und überbrücke solange die Zeit bis wir die frei Energie für uns alle haben. Denn dies sollte das oberste Ziel in diesem Bereich sein. Schritt für Schritt werden wir dieser Zeit entgegen gehen und bis dahin werde ich den Energiemarkt mit meiner regelmäßigen Wechslerei in Bewegung halten, wichtig ist das so viele Leute wie möglich das gleiche tun.

Man errinnere sich an die anfänglichen Preise im Mobilfunksektor, hier purzelten die Preise nach dem die Anzahl der Handys stieg immens. Genau diesen Effekt machen wir uns zu Nutze wenn wir regelmäßig wechseln. Regelmäßig Geld sparen durch Sonderbonus und oder einen Neukundenrabatt und durch die dadurch fallenden Energiekosten.

Nun, ich bin beruflich selbst ITler und kenne mich mit den verschiedenen Schnittstellen zwischen Stromanbietern und Vermittlern sehr gut aus und weiss das es hier rein um die Technik geht. Die Daten der unzähligen Anbietern egal ob Stromanbieter, Gasanbieter und oder DSL Anbieter passen Ihre Preise sehr rasch dem Markt an. Dass bedeutet, dass die Daten von den jeweiligen Anbieter mindestens einmal manche sogar öfters am Tag angeglichen werden müssen. Um so etwas programmiertechnisch umzusetzen benötigt man eine kleine Armee an Programmierer, was ein gesundes Budget vorraussetzt. Check24 hat diese Technik umgesetzt und kann nun wirklich einen Lupenreinen Preisvergleich im Sektor Energie, DSL und mehr anbieten.

 

KFZ Versicherungswechsel

Auch der KFZ Versicherungswechsel bringt nicht nur was für den Geldbeutel. Ich habe es auch zum ersten mal im KFZ Bereich getan und habe online selbstständig gewechsel, kinderleicht kann ich nur sagen. Du brauchst nur Deinen Fahrzeugschein, deinen Führerschein und die letzte Rechnung von Deinem jetztigen Versicherer. Die Rechnungen für das Folgejahr flattern meist Ende November (nämlich knapp vor Fristende 30.11.) und die meisten Leute bezahlen diese anstandslos. WARUM?

Ich habe mir die Rechnung das erste mal genauer angeschaut und es ist wahrlich so, dort steht das es ab dem 01.01. mit diesem Rechnungsbetrag weiter geht wie dieses Jahr. Das übersehen oder merken viele nicht. Also direkt unten auf den Banner klicken und seine KFZ Versicherung vergleichen. Mehr wie oben beschrieben braucht Ihr nicht an Informationen. (Fahrzeugschein, Führerschein und letzte Rechnung vom Versicherer)

Mein Ersparnis

Ich habe vor meinem Wechsel für mein Auto bei Generali Vollkasko mit 1000,- Euro Selbstbeteiligung und 300,- Euro Selbstbeteiligung bei Teilkasko gute 469,37 Euro halbjährlich (inkl. Versicherungssteuer) bezahlt.

Nach meinem Wechsel zu AllSecur bezahle ich jetzt für eine besser Leistung (nur 500,- Euro Selbstbeteiligung bei Vollkasko) sage und schreibe 322,40 Euro halbjährlich (inkl. Versicherungssteuer)

146,97 Euro in weniger als 10 Minuten gespart

KFZ-Versicherungsvergleich

Wenn Sie diese Informationen cool, nützlich oder wertvoll finden dann teilen Sie diesen Beitrag bitte!

Surf Tipp

www.ausflugsplatz.de

buzzer button

Alles aus und mit Hanf! www.hanfhaus.de

Feuerschalen

Green Avenue - Online-Shop für ökologische Baby-Kleidung

www.gruenspar.de

Zum Seitenanfang