Earth Meditation © Detelina Petkova

Was hat es mit den Chemtrails auf sich? Es ist immer noch unklar mit welcher Absicht vielleicht auch Absichten Chemtrails im Himmel versprüht werden. Es gibt mehrere Indizien die dafür sprechen das es darum geht das Klima zu verändern, die Temperatur zu senken zu einem bestimmten Grad, durch die Gifte auch zur Menschen Reduzierung. Hier in diesem Beitrag geht es vorerst darum einen Gedanken freien lauf zu lassen ohne gleich eine These aufzustellen bzw. eine These aufzustellen die aber nicht stimmt. Vielmehr darüber nachdenken und ob an diesem etwas dran sein kann. Es klingt verrückt und unwirklich mit dem Gedanke der gleich kommen wird aber dennoch lassen sie es zu, und einfach mit zu gehen um herauszufinden ob es Stimmen könnte oder auch nicht. Aber heute ist es wichtig den Sachen nachzugehen und auf den Grund zu gehen bei den ganzen lügen die uns gesagt werden um herauszufinden ob es mit der Wahrheit übereinstimmt. Der Gedanke: Kann es sein das Chemtrails gesprüht werden um die Temperatur zu steigern das die Reptilien die hier in Menschengestalt unter uns Leben besser sich entfalten können oder vielleicht sogar überleben? Wir haben mal Nachforschungen angestellt was sogenannte Reptiloiden betrifft und haben uns darüber Gedanken gemacht. Da wir Freigeister sind kommt für uns vieles in frage und diese Theorie hört sich plausibel an wenn man bedenkt das Chemtrails auch die Mächtigen vergiften. Irgendetwas ist faul an der Sache! Mit Chemtrails wird die ganze Erde vergiftet und somit wird ja auch die Elite vergiftet aber es ergibt keinen Sinn weil die Elite würde sich selbst nicht vergiften außer sie hätten ein Gegenmittel oder sind sogar immun dagegen. Aber wie gesagt ist nur ein Gedanke und leider auch nicht belegbar aus Mangel an Beweisen. Es tut gut seinen Geist für alles offen zu halten weil die Welt ist nicht so wie es scheint. Möge jeder für sich selbst beurteilen. Offiziell heißt es ja das Chemtrails angeblich die Erderwärmung mindern aber plausibel zu dieser These wäre, dass die Chemtrails eben genau das Gegenteil bewirken, nämlich das die Erde sich erwärmt um ein angenehmes Klima für die sogenannten Reptiloiden zu erschaffen. Es ist nur eine These und nichts Bewiesenes bei Fehler oder der gleichen bitte ich um Rückmeldung.

Wer hat sich nicht schon einmal die Frage gestellt:”Gibt es Reptilienmenschen unter uns?” Auf YouTube sind unzählige Videos veröffentlicht worden mit Inhalten wie z.B. Obama sei ein Reptil oder einer von seinem Bodyguards. Vom Königshaus in England die Queen selber oder Prinz Williams etc. Auch die Magazine und Zeitungen schreiben über dieses Thema das nicht spurlos vorbeigeht. Natürlich sollte man diese Video sehr genau betrachten bei vielen Videos handelt es sich um Fälschungen oder um Scherze von Menschen denen es sehr wahrscheinlich langweilig war. Hier ein paar wichtige Links dazu:

Augenzeuge Christopher Davis 29.Juni 1988: http://xterrica.com/mystery/kryptozoologie/reptilienmenschhybrid-echsenmenschen-oder-ausserirdische/

Interview: www.igeawagu.com/news/tierwesen-mischwesen/1059572073.html

WOZ Die Wochenzeitung Echsen regieren die Welt: https://www.woz.ch/-1971

Titanic Das Endgültige Satiremagazin Heft Nr.13 vom März 2012 mit dem Titel Reptilienmenschen: Sie sind mitten unter uns: http://sofiasinports.soup.io/tag/Okkultismus

Die Welt Die Aliens leben längst unter uns: http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article137541119/Die-Aliens-leben-laengst-unter-uns.html

Am 16 März 2013 ist ein Video in YouTube hoch geladen worden mit dem Titel ” Obama’s Alien Reptilian Bodyguard” Da sieht man den Bodyguard und der Fokus ist auf sein Gesicht gerichtet, da bekommt man den Eindruck das der Bodyguard kein Mensch ist. Vielmehr ein Wesen andere Art so wie ein Reptilienmensch oder so etwas ähnliches. Zehn Tage später am 26 März veröffentlichte N-TV ein Artikel mit dem Titel “Obamas geheimnisvoller Secret-Service-Mann Wenn Aliens zu Bodyguards werden Hier ein Auszug “Eine Reihe seltsamer Merkmale auf seinem Kopf, in seinem Gesicht sowie komisches Verhalten und gruselige Bewegungen”, habe der Mann, der vor dem Rednerpult Barack Obamas positioniert ist und abwechselnd nach links und rechts guckt. “Seine Ohren, seine Nase, sein Kinn, seine Wangenknochen, sein Kiefer und Mund sehen nun gar nicht mehr menschlich aus”, fabuliert die Stimme und schlussfolgert, der Agent verwandele sich in diesem Moment in eine Reptilien artige, nicht menschliche Gestalt. Die Erklärung dafür: Seine Tarntechnik hat versagt. Das US-Technikmagazin Wired wollte es genau wissen, fragte beim Nationalen Sicherheitsrat der USA nach und bekam prompt eine Antwort. “Die im Video aufgestellten Behauptungen kann ich nicht bestätigen”, zitiert Wired die Sprecherin Caitlin Hayden, die auch Bezug auf die finanzielle Situation der Vereinigten Staaten nimmt. “Jedes mögliche Programm, den Präsidenten mit Außerirdischen oder Robotern zu bewachen, müsste wegen der Haushaltssituation wohl zurückgefahren oder komplett gestrichen werden”, unkt sie. Und: “Für Details wenden Sie sich bitte an den Secret Service oder die Area 51″. Quelle: http://mobil.n-tv.de/technik/Wenn-Aliens-zu-Bodyguards-werden-article10366631.html

Neuseelands Premier John Key nahm Stellung zu der Anfrage von Anfang 2014, ob er in Wahrheit einer dieser Alien-Reptiloide sei? Er gab zur Antwort, dass er kein Alien-Reptiloid sondern ein echter Mensch ist . Auch die Menschheit wolle er nicht versklaven ! Quelle: http://www.fischinger-blog.de/2015/04/19/offiziell-neuseelands-premier-john-key-bestaetigt-dass-er-kein-alien-reptiloid-sondern-ein-mensch-ist/ Augenzeuge der Fall Christopher Davis 29.Juni 1988 Dem Vorfall in. South Carolina widmeten die Medien große Aufmerksamkeit, so dass sich im Sommer 1988 auch andere Augenzeugen sich meldeten,die ebenfalls ein ähnliches Erlebnis zu berichten hatten. Hier ein Auszug bemerkbar machte sich der Echsenmensch zum ersten mal am 29. Juni 1988. Und zwar wurde das Wesen vom 17-jährigem Christoper Davis bemerkt, der gegen 2 Uhr Nachts in der Nähe des Scape Ore Moores, außerhalb eines entlegenen Dorfes namens Bishopville im Lee County von South Carolina, gerade einen Reifen an seinem Wagen wechselte. Der Polizei waren Berichte dieser Art nicht unbekannt. Nachdem der Fall publik wurde, kamen auch andere Fälle ans Licht, bei denen Augenzeugen einen Echsenmenschen gesehen haben sollen. Auch Wikipedia widmete diesen Vorfall ein Artikel. Wikipedia englische Seite Lizard Man of Scape Quelle: http://www.geister-und-gespenster.de/spuk/krypto/Ungeheuer_South_Carolina.htm

Interview am 16. Dezember 1999 Ein Auszug, Frage: Also zunächst einmal, wer sind Sie und was sind Sie? Sind Sie ein außerirdisches Wesen oder ist Ihr Ursprung auf diesem Planeten? Antwort: Wie Sie mit Ihren eigenen Augen sehen können, bin ich kein Mensch wie Sie, und ich bin kein wirkliches Säugetier (trotz meiner teilweise säugetierähnlichen Körper-Merkmale, die ein Ergebnis unserer Entwicklung sind). Ich bin ein weibliches Reptil-Wesen, Angehörige einer sehr alten reptilartigen Rasse. Wir sind einheimische Erdlinge und leben auf dem Planeten seit Millionen von Jahren. Wir werden in Ihren religiösen Schriftstücken wie Ihrer christlichen Bibel erwähnt, und viele der alten menschlichen Stämme waren unserer Gegenwart gewahr und beteten uns als Götter an, zum Beispiel die Ägypter und Inka und viele andere alte Stämme. Ihre christliche Religion hat unsere Rolle in Ihrer Schöpfung missverstanden, so werden wir in Ihren Schriftstücken als »böse Schlange« erwähnt. Dies ist falsch. Ihre Rasse wurde genetisch von Außerirdischen konstruiert, und wir waren die mehr oder weniger passiven Beobachter dieses beschleunigten Entwicklungsprozesses. Sie müssen wissen (einige von Ihren Wissenschaftlern haben das schon angenommen), dass Ihre Art sich in einer auf natürliche Weise völlig unmöglichen Geschwindigkeit innerhalb von gerade einmal 2 – 3 Millionen Jahren entwickelt hat.

Dies ist absolut unmöglich, weil Evolution ein viel langsamerer Prozess ist, wenn er naturbedingt ist. Aber Sie haben die Evolution nicht verstanden. Ihre Erschaffung war künstlich durch genetische Technologie, aber nicht durch uns, sondern durch eine außerirdische Art. Wenn Sie mich fragen, ob ich außerirdisch bin, muss ich mit »nein« antworten. Wir sind Einheimische auf der Erde. Wir hatten und haben einige Kolonien im Sonnensystem, aber wir stammen von diesem Planeten. Die WOZ. Wochenzeitung vom 12.11.2009 schreibt DER ALLTÄGLICHE WAHNSINN Echsen regieren die Welt? Zwischen den außerirdischen Echsen und dem gemeinen Fussvolk, dass die Realität nicht wahrhaben will (wir alle!), steht das Komitee der 300, erklärt mir Ruth Huber: eine Reihe mächtiger Menschen, die in zahlreichen Geheimtreffen die Weltgeschicke lenken, Kriege planen und neue Präsidenten wählen. Eines dieser Geheimtreffen ist die alljährliche Bilderberg-Konferenz, an der angeblich schon zahlreiche Schweizer teilnahmen: Pascal Couchepin, Flavio Cotti, Marcel Ospel, Daniel Vasella, Walter Kielholz. Australische Petition fordert mehr Chemtrails In einer Online-Petition fordern Aktivisten die Intensivierung der Bemühungen, die globale Bevölkerung mittels Chemtrails gefügig zu machen. Eine kleine, aber stetig wachsende Gruppe von australischen Aktivisten hat das scheinbar auch verstanden. In einer Online- Petition auf der Plattform communityrun.org fordern sie eine globale Intensivierung des Chemtrail-Einsatzes. Quelle. http://www.weltenschummler.com/politik-gesellschaft/recht-australische-petition-fordert-mehr-chemtrails/ Die Welt schrieb am 17.02.15 Die Aliens leben längst unter uns Am Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrtforschung (DLR) in Berlin-Adlershof versuchen Forscher wie de Vera, Aliens, außerirdisches Leben, zu entdecken. Sie richten allerdings keine Weltraum- oder Radioteleskope in den Himmel, um nach merkwürdigen Signalen zu suchen, die fremde Wesen durch die Weiten des Alls schicken. Sie suchen stattdessen auf der Erde nach ungewöhnlichen Lebensformen.

Lesestoff:

Quelle: https://systemcritic.wordpress.com/2015/05/10/konnte-es-sein-das-hinter-dem-geo-engeneering-noch-mehr-dahintersteckt/

Wenn Sie diese Informationen cool, nützlich oder wertvoll finden dann teilen Sie diesen Beitrag bitte!

Zum Seitenanfang